3D HIFU – Mit nur einer Behandlung einen lang anhaltenden Effekt

3D HIFU ist eine neue Anwendung des Ultraschalls. Mithilfe des hochintensiven fokussierten Ultraschall (HIFU) werden die tiefen Strukturen der Dermis (Lederhaut) kurzzeitig gezielt erhitzt.

In einer Tiefe von 1,5 – 4,5 mm wird die erschlaffte Haut-Struktur durch gezielte kurzzeitige Erhitzung deutlich gestrafft (der so genannte Shrinking Effekt). Dies ist ein vergleichbarer Effekt, der auch bei einem chirurgischen Facelift genutzt wird. Die Energieabgabe löst in der Haut den Reparaturmechanismus aus. Es startet die Neukollagenese, eine erhöhte Fibroblasten Aktivität mit Neubildung von Kollagen und Elastin.

Für wen ist eine HIFU Behandlung empfehlenswert?

Für alle Personen, die eine Erschlaffung der Haut und ein Nachlassen der Hautelastizität

  • im Gesicht
  • am Hals
  • am Dekolletè
  • und Armbereich verspüren
3D Lipo - vielfach preisgekrönt
3D-lipo – vielfach preisgekrönt

 

Beim HIFU Verfahren wird hochfokussierte, intensive Energie in tiefe Hautschichten abgegeben. Das hochwirksame HIFU Verfahren stammt aus der medizinischen Anwendung und war bislang der ärztlichen Behandlung vorbehalten.

Nun wurde diese Behandlung für den nicht- ärztlichen Bereich weiterentwickelt.

 

Folgende Vorteile bietet das 3D HIFU Verfahren:

  • Deutlich sichtbare Straffungseffekte
  • Wirkung unmittelbar nach der Behandlung sichtbar
  • Keine Regenerationszeit notwendig
  • Behandlung ist gut tolerierbar und wird ohne Anästhesie durchgeführt
  • In der Regel ist nur eine Behandlung notwendig
  • Steigerungseffekt innerhalb von 2-6 Monaten
  • Behandlungen von schwierigen Regionen wir Augenbereich, Hals und Arme mit beeindruckenden Resultaten

 

Indikationen

  • Lifting Behandlung
  • Hautstraffung
  • Faltenglättung im Gesicht und am Körper
  • Kontourverbesserung

 

Wirkungsweise 3D HIFU – Mit nur EINER Behandlung zu einer deutlich strafferen Haut

3D Hifu Wirkungsweise - mit nur einer Behandlung deutlich straffere Haut

  • 3D HIFU führt zu einer gezielten Erwärmung von Hautschichten in unterschiedlichen Tiefen. Zur Verfügung stehen Kartuschen mit Eindringtiefen von 1,5mm, 3mm und 4,5mm. Für die Behandlung wird die jeweilige Kartusche in das HIFU- Handstück.
  • Mit dem HIFU- Duett Handstück werden automatisch nacheinander Impulse in 2 -3 verschiedene Eindringtiefgen abgegeben. So können tiefere Faltenstrukturen und kleinere Bereiche, z.B. unterhalb der Augen zusätzlich behandelt werden.
  • Die Energieabgabe mit der 1,5mm und 3mm Kartusche führt zu einer gezielten Erwärmung in der jeweiligen Schicht der Dermis. Dies führt zu einem thermalen Trauma in der Behandlungsregion und der Auslösung von Reparaturprozessen in der Haut, wie erhöhte Fibroblastenaktivität mit Neubildung von Kollagen und Elastin.
  • Mit der 4,5mm Kartusche erreicht man die gezielte Erhitzung der unterhalb der Dermis liegenden SMAS Schicht. Die SMAS-Schicht (Superficial Muscular Aponeurotic System) ist die Schicht, an der die Muskeln des Gesichts und das Weichteilgewebe anhaften. Die gezielte kurzzeitige Erhitzung dieser Schicht mit HIFU bewirkt ein Zusammenziehen der tiefen Hautstruktur (Shrinking Effekt). Dies ist ein vergleichbarer Effekt, der beim Facelift genutzt wird, bei dem auch die SMAS Schicht chirurgisch zusammengezogen wird, was zu einer Straffung der oberen Hautschichten führt. Jedoch wird im Gegensatz zu einem Facelifting vor allem auch die Elastizität der Haut verbessert.

 

Gute Kombinationen zum 3D HIFU:

Behandlungnach Zeit in Wochen
Botox- 2 -
Dermale Filler- 6 -
Fäden- 8 -
Oberflächliche Peels- 1 -
Mittlere bis tiefe Peels / Abrasionen- 6 -
Mikrodermabrasion und Meso- 1 -
IPL basierende Behandlungen- 1 -
Laser basierende Behandlungen- 2 -

 

Kontraindikationen

HIFU Behandlung mit 3D Ultimate
  • Herzschrittmacher
  • Metallimplantate im Behandlungsbereich
  • Blutkrankheiten
  • Krebs Historie, Hautkrebs
  • Autoimmunerkrankungen

Nehmen Sie gerne Kontakt auf, ich freue mich auf Sie!